Verhaltenskorrekturen

Nach einem ausführlichem Erstgespräch kann mit dem Training begonnen werden, bei Verhaltensproblemen arbeiten wir in Einzelstunden.

 

z.B:

- alleine bleiben

- bellt Menschen, Kinder,... an

- jagt Radfahrer, Jogger,...

- verteidigt Futter, Spielzeug,...

- frisst alles was er findet

- ist hyperaktiv

- ist agressiv gegenüber Menschen, Hunden,...

- uvm.

Hat Ihr Hund z.B ein Problem mit Hundebegegnungen oder möchte zuhause niemanden reinlassen, werden Statisten zur Hilfe gezogen.

 

Die Einzelstunden sind flexibel buchbar, sodass Sie sich das Training bestmöglichst einteilen können.

 

 

Weiter zur "Preisliste"

 

zurück zu "Mein Angebot"

Giotto reagierte früher agressiv auf andere Hunde, auch wenn diese noch sehr weit entfernt waren. Durch gezieltes Training, konnte er nun schon in wenigem Abstand neben einer Weißen Schäferhündin herlaufen. Das Training wurde durch positive Assoziation aufgebaut, und beide Hunde nur über Brustgeschirr geführt. Es ist nicht notwendig einen Hund körperlich zu bedrängen, ihm Schmerzen zuzuführen oder ihn zu verängstigen!